Feier zu Goethes 268. Geburtstag

28. August 2017, 16 bis 22 Uhr
16 - 18 Uhr Kinder- und Familienprogramm
ab 18 Uhr Abendprogramm
Park an der Ilm am Römischen Haus

Eintritt frei

Ein Fest für Groß und Klein am Römischen Haus im Park an der Ilm

 

Auf Goethes erste Begenung mit seiner zukünftigen Gefährtin, Christiane Vulpius, im Park an der Ilm folgten 18 Jahre in einer für damalige Verhältnisse skandalösen freien Liebesbeziehung, ehe sich das Paar schließlich trauen ließ. Ihrer außergewöhnlichen und langjährigen Verbindung widmet sich das diesjährige Fest.

Unter dem Motto »Ich wollt, ich wär treu...«, das dem Liedtext ›Liebhaber in allen Gestalten‹ entstammt, lädt die Klassik Stiftung Weimar herzlich zu einem romantisch-heiteren Fest an das Römische Haus im stimmungsvoll beleuchteten Park an der Ilm ein. Dort erwartet Sie ein vielfältiges Angebot aus Musik, Theater, Lesungen, Filmen und kulinarischen Genüssen.