....sind alle Kinder Goethes!

Sternstunden der russischen Literatur und Musik (Premiere)

23. Juni, 6. Juli, 21. August, 21 Uhr
Theater im Gewölbe, Cranach-Haus
Tickets: Tourist-Information Weimar +49(0)3643 745 745

Für Thomas Mann war sie „anbetungswürdig“ und „heilig“ - die russische Literatur. Seine Verehrung teilen viele seiner Kollegen und abertausende Leser bis heute. Umgekehrt sind einige berühmte Werke russischer Künstler ohne Goethe oder den deutschen Idealismus kaum vorstellbar. Zwischen beiden Nationen existiert ein inspiriender Dialog quer durch Zeiten und Räume. Die Musiker Hans Raths, Christoph Theusner sowie der Schauspieler Peter Rauch widmen sich in ihrem neuem Programm der ganzen Vielfalt der russischen Literatur und Musik. Natürlich mit Herzblut, sehnsuchtsvollen Melodien und köstlichem Humor. Für alle Fans: „Der Hase im Rausch“ und „Die Kuh im Propeller“ sind auch mit von der Partie.

Nach der Premiere findet ein Künstlergespräch statt.