Sybille Mania, Fotografie - Objekt - Grafik

Werkschau der Weimarer Künstlerin Sybille Mania anlässlich des 100jährigen Bauhaus-Jubiläums

bis 27. Oktober 2019
Kunsthalle Harry Graf Kessler

Die Werkschau vereint Serien von Fotografien, Grafiken und Schmuck. Eine Schwarzweiß-Fotoserie, 2009 in analoger Technik in der Werkstatt des Einbandkünstlers Otto Dorfner (1885–1955) vermittelt dokumentarische Einblicke in die Arbeitsräume Otto Dorfners, der von Henry van de Velde als Werkstattleiter und Hochschullehrer an die Kunstgewerbeschule Weimar berufen wurde. Eine weitere Bildfolge in gleicher Technik entstand in Künstlerateliers. Äußerst fragil hingegen scheint eine Serie von Durchlichtfotografien auf mit Silbergelatine beschichtetem Nepalpapier, deren Strukturen im fotografischen Positiv sichtbar bleiben und Motive, Architektur- und Zivilisationsspuren, überlagern.