Dienstag, 27.08.2019
»Der letzte Traum von Madonna«

Doğan Akhanlı


Der Schriftsteller Doğan Akhanlı lebt seit 1992 als freier Autor in Köln. Er liest gemeinsam mit dem Übersetzer Recai Hallaç und einer Schauspielerin aus dem DNT-Ensemble aus seinem soeben in deutscher Sprache erschienen Roman »Der letzte Traum von Madonna«. Das Buch dreht sich um die Erinnerung an das Schiff Struma, das 1942 im Schwarzen Meer versenkt wurde und 769 jüdische Flüchtlinge in den Tod riss. Das anschließende Gespräch mit dem Chefdramaturgen der UFA Thomas Laue gibt einen persönlichen Einblick in das wechselvolle Leben Akhanlıs, in dessen Zentrum das Engagement für Menschenrechte und Erinnerungskultur steht. Akhanlı reist seit 2005 nach Armenien, um dort mit seinen Freund*innen zur Verständigung zwischen den armenischen, türkischen und kurdischen Menschen beizutragen.

Karten: 10 € / ermäßigt ab 6 €
Dauer: 90 min

Knowledge of German language required
Barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten:

Di, 27.08.2019 18:30  |  Apple |  Google |  .ics Download

Theater, Oper, Konzerte        Website

»Der letzte Traum von Madonna«

Vorverkauf:

Tel. 03643/745 745, 03643/755 334

Veranstaltungsort:
Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Studienzentrum
Platz der Demokratie 4
99423 Weimar

Veranstalter:
Kunstfest Weimar
Windischenstraße 10
99423 Weimar
03643/755 291

Kunstfest Weimar
21.08.2019 - 07.09.2019

Weimarer Sommer
21.06.2019 - 07.09.2019