Chris de Burgh

09.07.2022: Seebühne im Weimarhallenpark

Im Sommer wird der begnadete Entertainer Chris de Burgh auf der Seebühne im Weimarhallenpark auftreten. Der irische Sänger bietet ein Programm, das die Wünsche der Besucher voll erfüllen wird. Wahlweise am E-Piano sitzend oder stehend mit umgehängter Akustik-Gitarre wird er seine Songs spielen.
[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Nach den großen Erfolgen seiner seit 2004 stattfindenden Solo-Shows geht Chris de Burgh im Sommer 2022 damit in eine weitere Verlängerung. In seiner Show bietet der begnadete Entertainer ein Programm, das die Wünsche der Konzertbesucher voll erfüllen wird.


Chris de Burgh spielt seine Songs so, wie er diese einst komponiert hat – ursprünglich und auf das Wesentliche reduziert. Ein besonders „originales“ Erlebnis wartet also auf sein Publikum, zumal das Repertoire an Werken aus seiner Feder ebenso umfang- wie facettenreich ist. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich Hits wie „Lady in red“, „Don’t pay the Ferryman“, „Where peaceful Waters flow“, „Missing you“ oder „High on Emotion“; daneben präsentiert er jedoch auch diverse Lied-Raritäten aus einer bald fünf Jahrzehnte umfassenden Musiker-Karriere mit mehr als 45 Millionen verkauften Tonträgern. Beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Konzertabend auf der Seebühne im Weimarhallenpark.

Foto: André Mey, weimar GmbH