Sommertheater und Teegenuss

25.06.-31.10.: Im Kirms-Krackow-Haus

Als Reminiszenz an Franz Kirms, den Schatullen-Verwalter des Weimarer Hoftheaters zur Goethezeit, finden in den Sommermonaten im historischen Innenhof des Kirms-Krackow- Hauses unterhaltsame Theateraufführungen statt. Mit dabei sind exotische Geschmäcker, absurder Humor, Beziehungsdramen und die fantastische Geschichte des Holzjungen Pinocchio.
[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Der Sommer im Kirms-Krackow-Haus wird komplettiert von (Erlebnis-)Vorträgen und öffentlichen Führungen. Erfahren Sie mehr über exotische Inspirationen und Goethes gesellige Teekultur um 1800, etwa in Kombination mit einem geführten Haus- und Gartenrundgang. Oder wohnen Sie einer Tee-Zeremonie mit original englischem Tee bei, serviert wie vor 200 Jahren auf Weimar-Porzellan im Teehaus des historischen Biedermeiergartens.

Foto: André Mey, weimar GmbH

 

Hinweis zur aktuellen Lage

Kulturelle Veranstaltungen sind in Weimar wieder erlaubt. Unter freiem Himmel ist kein Test erforderlich. In geschlossenen Räumen benötigen Sie einen aktuellen Schnelltest oder den Nachweis über eine Impfung/Gesesung. In Innenräumen werden Kontaktdaten erhoben. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Veranstalter.